Menu

IoT Software und IoT Hardware – die Vorteile der Kombination aus beiden Kompetenzen

Lesezeit: 5 min

Unternehmen, die sich erfolgreich führende Technologien aneignen, haben die Nase vorn und halten ihren Vorsprung vor den Wettbewerbern aufrecht – und das Internet der Dinge (Internet of Things – IoT) ist ganz sicher eine Technologie der Zukunft.

Der zunehmende Bedarf an intelligenten Produkten resultiert in der Dominierung der Design-Welt durch eingebettete Systeme – hergestellt sowohl aus Software- als auch Hardware-Bestandteilen. Ein erfolgreiches IoT-Projekt erfordert ein gründliches Verständnis seitens des IoT-Lösungsanbieters. Um das Beste herauszuholen, ist es unerlässlich, sich die wichtigsten Hardwarekomponenten anzueignen und herauszufinden, wie die endgültige Lösung aussehen muss – von der Idee bis hin zum marktfertigen Produkt.

Das Potenzial von IoT

Es gibt bereits Milliarden von miteinander verknüpften Geräten, die uns umgeben, die eine enorme Datenmenge liefern. Diese Anzahl wird sich in den nächsten Jahren erwartungsgemäß nochmal verdreifachen. Und da IoT im Aufmarsch ist, suchen Unternehmen nach Möglichkeiten, diese Daten für nähere Einsichten zu fördern und zu monetarisieren.

Darum sollten Sie beim Vergleich von potenziellen IoT-Lösungsanbietern einen Blick hinter die Kulissen werfen. Wählen Sie einen Anbieter, der Ihrer Organisation den nötigen Vorteil von kombinierten IoT Software und IoT-Hardware-Kompetenzen liefert.

Die Komplexität der Gestaltung der IoT-Geräte erfordert einen hohen Grad an Expertise, und dort liegt der wahre Wert verborgen.

Warum ist das Internet der Dinge wichtig?

Die Experten sind sich einig, dass intelligente Produkte einen zunehmenden Einfluss auf die weltweite Wirtschaft haben werden. Ein von McKinsey Global Institute vorbereiteter Bericht sagt voraus, dass IoT eine Auswirkung auf Jahresbasis von sage und schreibe $11 Billionen bis zum Jahr 2025 über mehrere Branchen hinweg haben wird. Im Bericht wird hervorgehoben, dass der B2B-Sektor am meisten davon profitieren wird.

Unternehmen mit Fokus auf Service und Benutzererfahrungen können am meisten von IoT-Lösungen profitieren. Das macht diesen Trend zu mehr als nur einen technologischen Kunstgriff, sondern eher zu einer großen Veränderung der Art und Weise, in der wir mit unserer Umgebung umgehen.

Dies im Hinterkopf behaltend, ist das IoT-Know-how ein mächtiger Wettbewerbsvorteil für jedes Unternehmen.

IoT-Geschäftsmöglichkeiten

IoT hilft Unternehmen dabei, Ihre Leistung von Maschinen und Objekten zu verbessern und gleichzeitig deren Lebensdauer zu verlängern und Upgrades vorzuschlagen, die die Fähigkeiten dieser Maschinen und Objekte verbessern. Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass in 10 – 15 Jahren die große Mehrheit von Maschinen mit dem Netzwerk verbunden sein wird und darüber Daten sammelt und versendet. Dies wird den Produktionsprozess wesentlich positiv beeinflussen und diesen intelligenter, schneller und günstiger machen.

Neben dem Geschäftspotenzial, ist IoT auch wertschöpfend und verbessert gesunde Lösungen, die die Behandlung vieler chronischer Krankheiten unterstützt. Es kann auch unser tägliches Leben durch verlässliche und robuste Automatisierung einiger Aufgaben erleichtern, was der Zunahme der menschlichen Produktivität zugute kommt.

Hardware in IoT

Die Hardware ist für die „Dinge“ des Internet der Dinge verantwortlich. IoT-Geräte sind normalerweise hochspezialisiert und maßgeschneidert und konzipiert für eine ganz bestimmte Umgebung. Mit Geräten, die als Schnittstelle zwischen der wirklichen und digitalen Welt dienen, ergeben sich unzählige Möglichkeiten

Bei der Gestaltung der IoT-Architektur müssen einige Faktoren beachtet werden IoT-Geräte müssen Ihren Projektanforderungen entsprechen, wie zum Beispiel:

·         Datenakquisition, Kontrolle, Verarbeitung und Speicherung

·         Konnektivität

·         Energieanforderungen

·         Sicherheit

·         Kosten

Beim Bau einer IoT-Technologieplattform geht es um mehr als die Entscheidung bezüglich der Hardware. Die Auswahl der Anzahl peripheraler Sensoren und Output-Komponenten, die Auswahl der kontrollierenden Komponenten, die Entscheidung über Kommunikationsprotokolle und Betriebsplattformen und Netzwerke für Cloudkommunikation – eine Kombination von IoT-Hardware- und IoT Software-Fähigkeiten ist unerlässlich, um die Möglichkeiten, die IoT mit sich bringt, zu beurteilen.

Software in IoT

Die Software ist für das „Wunder“ verantwortlich, ein Gerät in ein „intelligentes Gerät“ umzuwandeln. IoT ist ein großartiges Beispiel dafür, dass ein bestimmtes Objekt vielen Zwecken dienen kann, je nachdem, welche Software darin eingebettet ist. Dank dem IoT können die Objekte synchronisieren,, zusammenarbeiten und Sie dabei unterstützen, intelligentere und personalisiertere Entscheidungen zu treffen, die anders nicht möglich wären.

In IoT müssen die Software- und Hardwareelemente über die IoT Technologieplattform zusammenarbeiten, um intelligente Geräte hervorzubringen. Es ist dabei offensichtlich, dass Software- und Hardware-Gestaltung und Management stark voneinander abweichen und absolut unterschiedliche Fähigkeiten erfordern. Darum kann eine Kombination von Teams, die in beiden Bereichen stark sind, der Schlüssel zum IoT-Erfolg sein.

Schlüsselkompetenzen eines IoT-Unternehmens

competencies IOT

 

Zusammenfassung

IoT ist ganz sicher nicht mehr wegzudenken und ist in der Lage, viele Dinge zu verändern, in Bezug auf unsere Lebens- und Arbeitsweise. IoT stimuliert die Vorstellungskraft von Unternehmern, Wissenschaftlern, Technologie-Experten und Kreativmanagern. Unternehmen, die ihren Vorsprung sichern möchten, wägen im Vorfeld die Auswirkungen der Einführung von IoT in Ihrem Unternehmen ab.

Wir sind davon überzeugt, dass das IoT sich massiv auf das Leben der gesamten Gesellschaft auswirken wird, und es einfacher, bequemer und sicherer macht. Vor allem aber bietet das Internet der Dinge die Möglichkeit, sich im gesamten Geschäftsbereich zu unterscheiden – in Bezug auf unsere Arbeitsweise, das Managen von Organisationen, die Kommunikation, Wertschöpfung und den Ertrag.

Ist Ihr Unternehmen bereit, die Möglichkeiten des IoT zu nutzen? Falls dem so ist, sprechen Sie mit einem IT-Partner, der über Erfahrungen sowohl im Bereich der Software als auch Hardware hat.

 

Kontaktieren Sie uns und erfahren, wie wir ihnen helfen können.

Hiermit erteile ich meine Zustimmung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten, die ich auf dem Kontaktformular angegeben habe, zum Zwecke der Behandlung meiner Anfrage und für die weitere Korrespondenz in Bezug auf diese Anfrage. Der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist Future Processing, sehe unsere Datenschutz-Richtlinie.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer.

Diese Cookies werden verwendet, damit wir ständig unsere Website verbessern können und damit Ihnen auf dieser Website oder über andere Medien personalisierte Dienste anzubieten.