Menu

Wie schreibe ich eine RFI-Anfrage für ausgelagerte IT-Projekte?

Lesezeit: 2 min

Was sollte ein RFI enthalten, um sicherzustellen, dass es alle nötigen Details enthält, um Ihre potenziellen IT-Anbieter bestmöglich einzuschätzen?

Ein gut geschriebenes Request for Information (RFI – Informationsanfrage) hilft Ihnen dabei, den Prozess der Beurteilung Ihrer potenziellen Softwareentwicklungspartner zeit- und kosteneffizient zu gestalten und sicherzustellen, dass das, was sie bieten, mit den Bedürfnissen Ihres Unternehmens übereinstimmt.

Wie verwendet man also ein RFI, um herauszufinden, ob Ihr potenzieller Software-Entwicklungspartner das Zeug dazu hat, Ihr Projekt erfolgreich zu liefern? Was sollte das RFI enthalten, um sicherzustellen, dass Sie über alle erforderlichen Informationen verfügen? Im folgenden Text werden wir all diese Fragen beantworten.

Aber zuerst: Was ist ein RFI und warum ist es so wichtig?

Request for Information (RFI), ist ein Standard-Business-Verfahren, welches dazu verwendet wird, Informationen über Fähigkeiten und Potenzial von potenziellen Anbietern zu sammeln und sie zu vergleichen, um anschließend eine informierte Entscheidung treffen zu können.

Normalerweise ist die Anfrage ein replizierbares Dokument von drei bis fünf Seiten, welches eine ausführliche Zusammenfassung davon liefert, wofür Outsourcing betrieben werden soll und das Details zu den spezifischen Befähigungen jedes Anbieters enthält.

Es gibt einige empfehlenswerte Verfahren, die Sie beim Vorbereiten einer Informationsanfrage verwenden können, wie zum Beispiel die Bereitstellung von relevanten Informationen über Ihr Unternehmen, das Stellen von präzisen Fragen oder das genaue Aufführen Ihrer Bedürfnisse direkt am Anfang. Außerdem ist es wichtig, die Informationen in einer formalen und strukturierten Weise zu sammeln, sodass Sie einfach Vergleiche ziehen können.

Wie Sie sehen können, ist die Vorbereitung eines guten RFI kein einfacher Prozess, sodass wir uns durch Mengen von RFIs durchgearbeitet haben, die wir im Laufe der Jahre von Kunden erhalten haben und eine Auflistung von Bereichen erstellt haben, die ein gut geschriebenes RFI enthalten sollte.  

Wir haben eine gründliche Analyse der Anfragen unserer Kunden durchgeführt und hier die in einem RFI zu stellenden Fragen hinzugefügt, von denen wir ausgehen, dass sie wichtig sind, wenn Sie die Fähigkeiten, Erfahrungen und Reife Ihrer potenziellen Softwareentwicklungspartner gut einschätzen möchten.

Hören Sie, was leitende IT-Mitarbeiter über ihre Erfahrungen mit der Erstellung eines RFI berichten und laden Sie das empfohlene RFI-Formular herunter, das wir für Sie vorbereitet haben.

 

Haben Sie Ihren potenziellen Outsourcing-Partnern bereits RFI’s geschickt?

Nutzen Sie dieses benutzerfreundliche, kostenfreie und tabellenbasierte Outsourcing-Tool zum Vergleichen von Nearshoring-Partnern. Gestalten Sie den Prozess der Auswertung schnell und zutreffend!

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer.

Diese Cookies werden verwendet, damit wir ständig unsere Website verbessern können und damit Ihnen auf dieser Website oder über andere Medien personalisierte Dienste anzubieten.