Menu

Wie verfasst man ein RFP, um potenzielle IT-Anbieter zu bewerten?

Lesezeit: 2 min

Haben sie sich schon einmal gefragt, wie man am besten eine Angebotsanfrage (Request for Proposal, RFP) verfasst, um sich gut auf das Outsourcen der Softwareentwicklung vorzubereiten?

Um Sie durch diesen Prozess zu begleiten, haben wir uns zahlreiche Angebotsanfragen (RFPs) angesehen, die wir in den letzten Jahren von unseren Kunden erhalten haben. Wir haben diese analysiert und daraus ein RFP-Muster mit einer Liste von Bereichen, die abgedeckt werden sollten, erstellt.

Aber lassen Sie uns am Anfang beginnen – was ist ein RFP?

Der Hauptzweck eines RFP (Request for Proposal) ist es, Sie bei der Auswahl des besten IT-Unternehmens zu unterstützen, das die von Ihnen gewünschte Lösung entwickeln kann.

In diesem Dokument sollten Sie eine ausführliche Beschreibung Ihrer Anforderungen und Erwartungen angeben, die die Grundlage für Ihr Projekt darstellen. Sie ist auch wichtig für potenzielle Lieferanten, die wiessen sollten, welche Bedingungen sie erfüllen müssen.

Ein RFP wird normalerweise an eine geringe Anzahl an Outsourcing-Unternehmen geschickt, die Sie für ein bestimmtes Projekt in die engere Auswahl genommen haben.

Warum sollten Sie ein RFP für IT-Projekte vorbereiten?

Ein gut vorbereitetes RFP ist sehr wichtig, wenn Sie sich in einem Entscheidungsfindungsprozess befinden.

Es erleichtert Ihnen und Ihrem potenziellen Lieferanten die Entwicklung einer langfristigen Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der gegenseitigen Erwartungen.

Je effektiver das RFP in Bezug auf die Bereitstellung der erforderlichen Details ist, desto effektiver wird die definitive Auswahl sein, wenn diese dem Bedarf des Unternehmens gerecht wird. Darum kann ein qualitativ gutes RFP über den Erfolg oder Misserfolg Ihres Projektes entscheiden.

Wie bereite ich ein RFP für IT-Projekte vor?

Es gibt einige bewährte Vorgehensweisen für die Vorbereitung eines RFPs, wie die Bereitstellung relevanter Informationen über Ihr Unternehmen, das Stellen genauer Fragen oder die konkrete Angabe Ihres Bedarfs gleich zu Beginn. Es ist außerdem wichtig, Informationen auf formale und strukturierte Weise zu sammeln, die einen einfachen Vergleich zulassen.

Man sollte auch im Hinterkopf behalten, dass der Bedarf eines jeden Unternehmens anders ist und ein RFP daher auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein sollte.

Um Sie durch den Prozess zu führen, haben wir ein RFP-Muster vorbereitet. Laden Sie das RFP-Muster herunter, nachdem Sie das nebenstehende Formular ausgefüllt haben.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer.

Diese Cookies werden verwendet, damit wir ständig unsere Website verbessern können und damit Ihnen auf dieser Website oder über andere Medien personalisierte Dienste anzubieten.